20Dez/14

Der Körper als Sprache der Seele!

Der Körper als Sprache der Seele ! Was ist daß?

Wer kennt das nicht, der eine spürt es oben in den Schulter, der andere unten im Lumbal, manche auch im Brust Bereich!SG1L2002
Aber wenn der Körper die Sprache der Seele ist, was will er mir sagen?
Nun wenn wir die Schulter nehmen, was oder wem trage ich, was schultere ich gerade?
Ich habe schwere Last auf meinen Schultern.
Im Brustbereich, ist es grob Angst vor Wiederholungen unangenehmer Situationen, sich beugen müssen, den Buckel machen.
Nun die Lumbalregion, ist für das mitgebrachte aus der Familie, die innere Erdung und alles was Beziehung und Sexualität betrifft.
Natürlich hat jeder Wirbel, einen eigenen negativen Glaubenssatz.
Mediationen, Trancen, geführte Momente in die Stille, Heilreisen, ….. diese Methoden sind sehr wirksam um sich wieder spüren zu lernen. Um seinen Körper wahrzunehmen. Denn unser Körper hat jede Erinnerung gespeichert, er vergisst nichts, auch wenn unser Verstand schon lange nicht mehr daran denkt!
Unser Unterbewusstes weiß nicht, ist es Real oder Fantasie, so nimmt es diese Bilder als Realität an.
So kann ich meine negativen Erinnerungen harmonisieren. Damit Sie mir keine Probleme mehr bereiten. Seinen inneren Frieden finden.
Denn wenn wir in unsere Mitte finden und unsere negativen Erinnerungen, Prägungen umprogrammieren werden wir wieder heil!
Der Schmerz verschwindet.