Heidi´s Reich

Aus meiner Selbstversorgung konnte ich all die Jahre einiges in meinem Keller einlagern.
Angefangen von Marmeladen, diversen Säften und Likören, über Obst und Gemüse bis zu Kräutern und Gewürzen.

Die Selbstversorgung macht sehr viel Arbeit, aber dennoch bereitet sie mir sehr viel Freude. Dieses Jahr ist einiges schief gegangen, doch das gehört auch dazu. Diesmal ist mir das Sauerkraut verschimmelt. Mit solchen “Rückschlägen” man rechnen muss.
Doch wenn das Eine nichts wird, wird man dafür z.B. durch die gute Ernte von Tomaten beschenkt. Daraus mache ich Soßen, Letscho usw. fürs ganze Jahr.

Die Natur ist leider etwas aus der Spur, doch ich kann sagen wenn eines nicht wächst, bietet sie dir dafür etwas anderes an. Das ist das was mich so faziniert. Die NATUR, sie weiß immer was man braucht.
Ich habe verschiedene Gärten und Bodenarten. Einen Kürbisgarten, Erste-Hilfe Garten, Gemüse-/Kräutergarten und einen nur für Jungpflanzen. Mein Glashaus ist mein ganzer Stolz.
Durch die Jahre und meine Ideen, wurde es immer mehr.
Für mich ist es ein wunderbarer Ausgleich zu meiner Arbeit. Es ist wunderbar die Planzen die man angesäht hat in ihrer Entstehung und ihrem Wachstum zu beobachten (wie Leben entsteht). Vom Samen bis zur Soße. Es ist für mich ein großes Geschenk das erleben zu dürfen.
Mittlerweile ziehe ich viel Samen selbst und somit entsteht für mich mein kleiner Kreislauf der Natur.
Natürlich sind für mich in diesem Bereich auch immer wieder Weiterbildungen und Seminare wichtig.
Auch habe ich jedes Jahr Schwerpunkte im Garten wo ich experimentiere (Pflanzen, Samen, usw.)
Für mich bedeutet der Garten Entspannung und Hobby, mit dem nützlichen Nebeneffekt dass ich biologisches Obst und Gemüse mit teilweise unbekannten oder in Vergessenheit geratenen Namen habe: Bubikopf, Braunschweiger, Gelber Laaer, Unikum, Forono.
Jetzt stecke ich in den Vorbereitungen für 2018.

Dynamind-Technik Allein Zuhause 4.

  Erklärung im link  Die Dynamind 

0 Kommentare

Kontakt mit einen Lieben Verstorbenen!

0 Kommentare

Meditative Übung Schutzanzug!

1 Kommentar

Gedanken und Übungen zur Angst! Alle Zuhause 2.

   

0 Kommentare

Gedanken und Übungen zur Angst/Alle Zuhause 1.

0 Kommentare

Gedanken zur Einsamkeit mit Übungen /Alle Zuhause 3

Übung zur Emotionsakzeptanz Gefühl benennen, ohne es zu bewerten (Ich fühle mich…)BSP. „Ich fühle mich traurig“ Grund für das Gefühl nennen. (Ich fühle mich traurig …weil…)Ich fühle mich traurig, weil ich allein bin. Akzeptieren Sie dasRead More…

0 Kommentare

Aufstellung Corona Virus

Ich durfte am Dienstag den 10.3.2020 einer Aufstellung zum Coronavirus beiwohnen. Es war sehr spannend und ich dachte mir ich möchte Euch teilhaben lassen. Die Erlaubnis der Aufsteller habe ich auch eingeholt. Es wurde Aufgestellt :DerRead More…

0 Kommentare

Lese.-Rechtschreibschwäche, Rechenschwäche und Familienaufstellung!

Ich durfte schon einige Kinder auf ihren Weg begleiten. Sicher hat die Lese.-Rechtschreibschwäche sowie wie Rechenschwäche etwas mit den Ahnen (Eltern, Großeltern …zu tun) Vater und Mutter haben sich da schon schwergetan oder auch die Großeltern.Read More…

0 Kommentare

Wer bin ich? Kennst du dich Wirklich?

Ewig hat man die gleichen Probleme!Der liebe Mann, die Arbeit, die Nachbarn, es hört nicht auf, je älter ich werde, desto schwieriger werden die Menschen:So denken viele Menschen. Das Problem ist dabei, das die Menschen sichRead More…

0 Kommentare

Advent Advent die Panik rennt.

Heuer wünsche ich mir richtig schöne Besinnliche Weihnachten. Mit all meinen Kindern und Enkelkinder. Gemütliches zusammen zu sitzen, Harmonie einfach schön. Sich die Zeit nehmen für Menschen, die einen Wichtig sind. Familie genießen. Was Leckeres kochenRead More…

0 Kommentare

Sharing is caring!