Heidi´s Reich

Aus meiner Selbstversorgung konnte ich all die Jahre einiges in meinem Keller einlagern.
Angefangen von Marmeladen, diversen Säften und Likören, über Obst und Gemüse bis zu Kräutern und Gewürzen.

Die Selbstversorgung macht sehr viel Arbeit, aber dennoch bereitet sie mir sehr viel Freude. Dieses Jahr ist einiges schief gegangen, doch das gehört auch dazu. Diesmal ist mir das Sauerkraut verschimmelt. Mit solchen „Rückschlägen“ man rechnen muss.
Doch wenn das Eine nichts wird, wird man dafür z.B. durch die gute Ernte von Tomaten beschenkt. Daraus mache ich Soßen, Letscho usw. fürs ganze Jahr.

Die Natur ist leider etwas aus der Spur, doch ich kann sagen wenn eines nicht wächst, bietet sie dir dafür etwas anderes an. Das ist das was mich so faziniert. Die NATUR, sie weiß immer was man braucht.
Ich habe verschiedene Gärten und Bodenarten. Einen Kürbisgarten, Erste-Hilfe Garten, Gemüse-/Kräutergarten und einen nur für Jungpflanzen. Mein Glashaus ist mein ganzer Stolz.
Durch die Jahre und meine Ideen, wurde es immer mehr.
Für mich ist es ein wunderbarer Ausgleich zu meiner Arbeit. Es ist wunderbar die Planzen die man angesäht hat in ihrer Entstehung und ihrem Wachstum zu beobachten (wie Leben entsteht). Vom Samen bis zur Soße. Es ist für mich ein großes Geschenk das erleben zu dürfen.
Mittlerweile ziehe ich viel Samen selbst und somit entsteht für mich mein kleiner Kreislauf der Natur.
Natürlich sind für mich in diesem Bereich auch immer wieder Weiterbildungen und Seminare wichtig.
Auch habe ich jedes Jahr Schwerpunkte im Garten wo ich experimentiere (Pflanzen, Samen, usw.)
Für mich bedeutet der Garten Entspannung und Hobby, mit dem nützlichen Nebeneffekt dass ich biologisches Obst und Gemüse mit teilweise unbekannten oder in Vergessenheit geratenen Namen habe: Bubikopf, Braunschweiger, Gelber Laaer, Unikum, Forono.
Jetzt stecke ich in den Vorbereitungen für 2018.

Chakren haben doch nichts mit unseren Persönlichkeiten zu tun. Oder können verschieden ausgeprägte Energiezentren in unserem Körper eine Auswirkung auf uns haben?

Wenn man sich den Wurzelchakra-Typ Mensch anschaut, so sind das sehr erdverbundene Menschen, denen materielle Sicherheit sehr wichtig ist. Sie wollen was schaffen, etwas im Leben bewegen, aber auch besitzen, etwas hinterlassen. Ihre Erdverbundenheit macht es,Read More…

0 comments

Ich nenne es „Was ist dahinter? Weshalb? Warum? Wieso?“

Das Schicksal der Kinder vor 40 oder gar 70 Jahren zeigt sich heute in unseren Kindern und genau deswegen sind unsere Kinder heute so! Ich habe mir dazu so meine Gedanken gemacht und das Ganze systemischRead More…

2 comments

NLP Meine Erfahrungsberichte und wie ich NLP lieben und schätzen lernte!

2007 machte ich meine Ausbildung bei Prof. Franz Pesendorfer. Was sich wie ein roter Faden durch seine Ausbildung zog, war: „Was ist dein Ziel?“ nämlich „privat“, „beruflich“, in einem Jahr, in fünf Jahren. Ehrlich, ich hatteRead More…

0 comments

Programm 2018

Sharing is caring!FacebookTwitterGoogle+PinterestLinkedIn

0 comments

Wing Wave Erlebnisse

Es ist eines meiner liebsten Werkzeuge in der Arbeit mit Menschen. Was Wing Wave ist, findet ihr in diesem Artikel:Wing Wave Seit 2010 habe ich viele Erlebnisse mit Kunden, aber diese Beispiele haben mich selbst erstaunt!Read More…

0 comments

Familienaufstellung….. ist zu gefährlich!

Das kann ich nicht machen, was man da hört……. Die Angst eine Familienaufstellung zu machen, ist kein guter Ratgeber. Bei einer Aufstellung zeigt sich das Energiesystem der jeweiligen Person. Man sieht, wie die Menschen im MomentRead More…

0 comments

Schulter-Übernahme von Verantwortung

  Du trägst zu viel! Wen hast du denn auf den Schultern? Jeder, der Schulterschmerzen hat, kennt diese Fragen. Dann überlegt man hin und her und kommt zu keiner Lösung. Warum wohl? Nun, die Schultern stehenRead More…

0 comments

Familienstellen-Zerreden

Familienstellen „wirkt nicht und das habe ich mit allen besprochen“. Ich war bei einer Aufstellung, die Lösungen waren super, haben mir wirklich gut getan, hätten mir gut gefallen… aber nichts ist wirklich geschehen! Ich bin nachRead More…

0 comments

Das Auge und das Sehen

Sind wir verliebt, dann schwärmen wir von den Augen unserer/unseres Angebeteten. Die Augen sind das Tor zu unserer Seele. Wenn wir verliebt sind, können wir uns stundenlang in die Augen schauen 👀 gggg Wir lassen zu,Read More…

0 comments

Meine Ziele für 2018 für mich!

Mein erstes Ziel 2017 war eine Lehrstelle für meinen Jüngsten. Das hat mich das ganze Jahr 2017 begleitet, extrem viele Nerven und Einsichten gekostet. (Dazu folgt noch ein Blog.) Aber jetzt kann ich sagen: „Es hatRead More…

0 comments

Sharing is caring!